Bild: Arielle Salomon

Spezialriegen

GeTu Frauen

KuTu Frauen / Männer

Vereins-Geräte-Turnen

Leichtathletik

Trainingszeiten

GeTu Frauen

Die Grundvoraussetzungen für das Geräteturnen sind Freude und Spass am Turnen, die Freude etwas zu Erlernen an den Turngeräten, Koordination, Beweglichkeit und Kraft. Das Geräteturnen ist die Breitensportform des Kunstturnens, welche die koordinativen Kompetenzen auf vielfältige Weise entwickelt. Es kräftigt den gesamten Bewegungsapparat und steigert gleichzeitig die Beweglichkeit. Die vielseitigen Bewegungserfahrungen an den Geräten Minitrampolin, Reck, Barren, Schaukelringe und am Boden ergänzen sich und machen das Geräteturnen zur idealen Grundvoraussetzung für weitere sportliche Aktivitäten. Durch die gegenseitige Unterstützung bei Training und Wettkampf werden die Sportler auch in ihren sozialen Kompetenzen geschult.
(J&S - Bundesamt für Sport, 2011)

Mittwoch
Gruppe 1, 17:00 - 18:20
Gruppe 2, 18:20 - 20:00

Freitag
Gruppe 1, 17:15 - 18:45
Gruppe 2, 18:45 - 20:30

Turnhalle Eidmatt II

 
Kathrin Kropf

mit Leiterteam
Ramina Bachmann, Anneke Klein, Annina Birchler, Eva und Emily Bünter, Beat Kropf, ​Ferdinand Mikolasch, Lynn Thoma, Stéphanie von Aesch

KuTu Frauen / Männer

Kunstturnen ist die Verbindung von Kunst und Leistung in Perfektion. Es zeichnet sich durch Eleganz, Dynamik und Akrobatik aus und ist eine sehr komplexe Sportart. Das Kunstturnen erfordert artistische und ästhetische Höchstleistungen. In diesem Leistungs- und Wettkampfsport messen sich Frauen in den Disziplinen Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden, die Männer in den Disziplinen Pauschenpferd, Boden, Ringen, Sprung, Barren und Reck. Gute Kunstturnerinnen und Kunstturner zeichnen sich besonders durch eine Vielzahl motorischer Fertigkeiten, durch Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit sowie durch ein Höchstmass an koordinativen Kompetenzen aus.
(J&S - Bundesamt für Sport, 2012)

Frauen

Dienstag
16:45 - 20:00

Donnerstag
16:45 - 20:00

Samstag
08:45 - 12:15

Turnhalle Eidmatt III

 
Janine Hitz & Andrea Schürmann

mit Leiterteam
Katrin Burri, Jan Freitag, Ramona Frieser, Katja Häcker, Mona Hitz, Lisa Litscher, Anja Meier, Jasmin Murer, Tanja Pappone, Géraldine Schindler, Olivia Speck, Carla Stadler, Sarina Vignotto, Daniela Wagner, Nicole Weber, Desirée Murer-Weibel, Ramona Weisshaupt

Leichtathletik

Laufen, Springen und Werfen bilden die Grundformen der Leichtathletik. Als Basissportart kann Sie ohne viel Material ausgeübt werden. Sie fördert die vielfältige Entwicklung der körperlichen Fertigkeiten.

Montag

ca. 10 bis 13 Jahren
18:15 - 19:45

ca. ab 14 Jahren
20:00 - 21:30

Turnhalle Eidmatt III oder Eidmatt Aussenanlage

 
Christian Killer

mit Leiterteam
Emiel Klein, Ladina Lampert, Mauro Migliaretti, Christian Rüegg, Moritz Schenk

Diese Webseite verwendet Cookies, Social Media Plug-ins und andere Internet-Tags, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen sie unserer Verwendung von Cookies, Social Media Plug-ins und anderen Internet-Tags zu