Herzlich Willkommen auf der Webseite des TVWs

Liebe Mitglieder, Liebe Sportskollegen

Wir begrüssen euch ganz herzlich auf der Webseite des TV Wädenswil!

Der Turnverein Wädenswil zählt zu den grössten Sportvereinen im Bezirk Horgen. Über 700 Mitglieder nehmen an unserem sehr breiten Turnangebot teil. Vom polysportiven bis hin zum zielgerichteten Turnsport können wir viel Abwechslung bieten.

Ob spannende Wettkampfberichte oder allgemeine Informationen zu den einzelnen Riegen, wir sind sicher, dass Ihr das Richtige auf unserer Homepage finden.

Viel Spass beim Surfen.

Turnverein Wädenswil

Schweizermeisterschaften im Geräteturnen in Luzern

Am Samstag und Sonntag, 18./19.11.2017 fanden in Luzern die Schweizermeisterschaften im Geräteturnen statt. Vom TV Wädenswil qualifizierte sich Ladina Kropf im K6 für diesen Wettkampf.

Am Samstag-Nachmittag war es dann endlich soweit. Um 12h30 startete der Wettkampf für Ladina am ersten Gerät, den Schaukelringen. Eine toll geturnte Übung ohne Fehler brachte die Note von 9.50, ein super Start. Auch am zweiten Geräte, dem Sprung konnte Ladina ihr Können abrufen und zeigte einen hohen Salto gebückt zum Stand. Die Note von 9.40 war der Verdienst dafür. In der Zwischenrangliste war Ladina durch die beiden starken Geräte auf dem zweiten Platz. Die Erwartungen waren zu diesem Zeitpunkt hoch. Am nächsten Gerät dem Reck lief jedoch leider nicht alles nach Wunsch. Die Übung zeigte ein paar kleine Unsicherheiten. Die erhaltene Note war dann aber doch ein deutlicher Dämpfer. Am letzten Geräte dem Boden wollte Ladina nochmals ihr ganzes Können demonstrieren. Leider unterlief ihr auch da beim ersten Flic-Flac ein Fehler in der Handstellung, welcher ihr eine Verletzung am Arm einbrachte. Die Übung konnte sie zwar beenden, jedoch gelang ihr diese nicht nach Wunsch. Sie kann trotzdem sehr stolz sein, dass sie sich für diesen tollen Wettkampf qualifizieren konnte und dabei Rang 25 in diesem hochstehenden Teilnehmerfeld erzielen konnte.

Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften in Köniz BE

Am vergangen Wochenende fanden in Köniz/Bern die Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen statt. Mit dabei waren auch die beiden Geschwister Seraina und Ladina Kropf. Sie qualifizierten sich für das Zürcher Team. Seraina war als Ersatzturnerin vor Ort. Da aber die anderen 5 Turnerinnen der Kategorie 5 einsatzfähig waren, kam sie nicht zum Einsatz. Nichts desto trotz genoss sie die sehr spezielle Atmosphäre dieses Wettkampfes in vollen Zügen. Ladina Kropf war am Sonntag mit dem Team Züri 1 in der Kategorie K6 im Einsatz. Der Wettkampf war sehr hochstehend und das Publikum in der ausverkauften Sporthalle gab alles um ihre Turnerinnen zu noch mehr guten Leistungen anzuspornen. Das Team verpasste das Podest leider um wenige Zehntel und musste sich mit dem undankbaren 4. Rang begnügen. Dieser Wettkampf gilt gleichzeitig auch als Qualifikations-Wettkampf für die Einzel SM vom 18./19.11.2017 in Luzern.


Ladina konnte sich dank einer sehr guten Einzelleistung für diesen Wettkampf qualifizieren (im Bild links). Das bedeutet aber auch, dass die Wettkampf-Saison noch immer nicht abgeschlossen ist und weiter intensiv trainiert werden muss.

Wir drücken fest die Daumen und gratulieren zur tollen Leistung.

 

Foto: Team Zürich 1

Jubiläum - 10. Volleyball-Turnier der Damen

Am 17. September 2017 konnten die Frauen ihr 10. Volleyballturnier in der Turnhalle Steinacher in der Au durchführen.
Von 9.00 bis 15.00 Uhr fanden 21 Spiele mit 7 Mannschaften aus dem Kanton Zürich statt. Im Vordergrund stand «Plausch». Natürlich freuten sich die Spielerinnen auch über eine gute Platzierung in der Rangliste. In der Mittagspause wurden die Sportlerinnen und «Fans» mit feinen Salattellern, Sandwiches und Älplermagronen, süssen Kuchen, Schoggi-Mousse, Getränken und Kaffee verwöhnt. Zwei fleissige Köche, Leo Gantner und Beat Schneider, standen in der Küche und bedienten freundlich ihre Gäste. Der Vorstand vom Turnverein Wädenswil sponserte zum Jubiläum drei neue Volleybälle für die ersten Ränge. Mit leeren Händen musste keine Gruppe nach Hause. Alle Frauen konnten sich Pralinées, Konfekt der Bäckerei Gantner in Wädenswil, oder Konfitüre und kleine «Schnäpsli» vom Landgasthof Oberort in der Au, als Preis aussuchen.
Die Leiterin der Volleyballgruppe, Evelyne Linsi, durfte als Dank für die gute Organisation und Durchführung der 10 Turniertage, Blumen in Empfang nehmen.
Nach diesem gelungenen Sporttag freuen sich bestimmt alle Teilnehmerinnen auf das nächste Plausch-Turnier in der Au am 16. September 2018.

HIER mehr Bilder

Rangliste

1. Rang Frauenriege Bülach

2. Rang SVKT Merenschwand

3. Rang Winterberg

4. Rang Turnverein Wädenswil

5. Rang Volley Höngg Prosecco

6. Rang Volley Höngg Aperol Spritz

7. Rang Frauenriege Dielsdorf

Kantonalfinal Geräteturnen

Die beiden Schwestern Ladina & Seraina Kropf erzielten erneut gute Resultate am Kantonalfinal im Geräteturnen und konnten sich für die Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften qualifizieren.
Am Samstag 16.09.2017 wurde der Zürcher Kantonalfinal zusammen mit den Bündner-Meisterschaften in Domat/Ems durchgeführt. Vom TV Wädenswil konnten sich Ladina & Seraina Kropf für diesen Wettkampf qualifizieren. Am späteren Nachmittag startete als Erste Seraina in der Kategorie 5. Am ersten Geräte dem Sprung gelangen ihr zwei gute Sprünge. Die Benotung war leider jedoch nicht im Bereich der Erwartungen. Leicht geknickt vom Start liess sie sich jedoch trotzdem nicht ablenken und demonstrierte eine tolle Reckübung, welche zu Recht mit einer sehr hohen Note belohnt wurde. Der unglückliche Start konnte somit kompensiert werden. Auch die anderen Geräte gelangen gut. Mit dieser erneut guten Leistung erreichte sie den tollen 6.Rang und qualifizierte sich damit ins Team der Zürcherinnen für die Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften.
Am Abend war dann die Reihe an den Turnerinnen der Kategorien 6, 7 und Damen. Ladina startete in der Kategorie 6. Einmal mehr überzeugte sie mit sicheren und sauber geturnten Übungen. Am letzten Geräte dem Sprung zog sie alle Register und demonstrierte einen nahezu perfekten ersten Sprung. Der Lohn für den tollen Wettkampf war der Rang 2 und ebenfalls Qualifikation ins Team der Zürcherinnen für die Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften.
Die beiden Schwestern dürfen nun den Kanton Zürich an den Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften im Geräteturnen vom 28./29.10.2017 in Köniz (BE) vertreten. Sie durchlaufen bis dann ein anspruchsvolles Vorbereitungsprogramm.
Wir wünschen den beiden viel Erfolg.

Qualifikation für Geräteturnerinnen

Am vergangenen Wochenende waren die Geräteturnerinnen des Turnverein Wädenswil am Kantonalen Geräteturntag erneut sehr erfolgreich.

Ladina Kropf erzielte den 2. Rang in der Kategorie 6 und Seraina Kropf den 7. Rang in der Kategorie 5a. Beide qualifizierten sich dank ihren guten Leistungen während der gesamten Wettkampfsaison für den Kantonalfinal (im Bild links).

Ein Topresultat erzielte in der Kategorie 3 Nila Bosshart mit dem tollen 2. Rang. Auch sie bestätigte einmal mehr ihre gute Form. Weitere Top Ten Resultate erzielten Rebecca Grüneberg in der Kategorie 1, Emily Grüneberg in der Kategorie 2 und Michelle Salvatore in der Kategorie 5b.

Die weiteren Turnerinnen mit Auszeichnung:

Kategorie 1, Laura Tratar

Kategorie 2, Linda Thöne und Nina Anderegg

Kategorie 3, Noa Hofstetter, Emily Bünter, Valérie Banz, Kaija Hauser, Nerea Tratar und Greta Schinzel

Kategorie 4, Gina Birchler, Noémie Pécaut, Julia Meldau und Simone Junger

Kategorie 5b, Ramina Bachmann, Niamh Niedermann und Andrea Brühlmann.

Während für die meisten Geräteturnerinnen die Wettkampf-Saison mit dem vergangen Wochenende zu Ende ging heisst es nun für die beiden Geschwister Ladina und Seraina Kropf weiter zu trainieren und an den Details ihrer Übungen zu feilen. Beide haben die Chance sich für die Schweizer-Mannschaftsmeisterschaften zu qualifizieren.  Wir drücken die Daumen und wünschen viel Erfolg.

 

Gold und zweimal Bronze für Geräteturnerinnen

Am vergangenen Wochenende waren die Geräteturnerinnen des Turnverein Wädenswil äusserst erfolgreich. Ladina Kropf gewann am Steibockcup in Steinhausen vom Samstag, 01.07.2017 in der Kategorie 6 den Wettkampf und Gina Birchler erreichte in der Kategorie 4 den dritten Rang. Zudem erturnte sich Ladina Kropf am Kantonalen Geräteturnerinnentag in Urdorf vom Sonntag, 02.07.2017 den dritten Rang in der Kategorie 6.


Der Wettkampf in Steinhausen ist für unsere Turnerinnen immer willkommen. Die Grösse des Anlasses wirkt familiär. Die Vorfreude auf diesen Wettkampf ist daher immer besonders gross. Am Samstagvormittag starteten als erstes zwei unserer K4 Turnerinnen. Beide zeigten einen guten Wettkampf. Gina Birchler überzeugte die Wertungsrichter vor allem am Boden und wurde Dritte. Auch Sakura Wong wurde mit der Auszeichnung für ihre Leistung belohnt.

Weiterlesen: Gold und...

Erfolgreicher Saisonabschluss für Wädenswiler Kunstturnerinnen

Die Kunstturnerinnen des TV Wädenswil konnten auch an den letzten 2 Wettkämpfen der Saison überzeugen und wurden mit Gold, Bronze und mehreren Auszeichnungen belohnt.

v.l.n.r.: Finia Portmann, Anouk Portmann, Madleina Schürmann, Elena Meili, Dana El- Zawahari

Bronze am Kantonalen Turnfest

Die älteren Turnerinnen schlossen die Wettkampfsaison am Kantonalen Turnfest im Tösstal ab. Seraphina Oermann (P4) musste einen Sturz am Balken in Kauf nehmen, überzeugte aber mit einer eleganten Bodenübung.  Janine Hitz turnte einen fehlerfreien Wettkampf in der höchsten Programmklasse P6 und wurde mit der Bronzemedaille belohnt.
Leana Hedinger und Elena Zeltner (beide P1) überzeugten mit hohen Punktzahlen und ausdrucksstarken Übungen. Trotz vieler Kaderturnerinnen erturnte sich Elena gar eine Auszeichnung. Kurze Zeit später tat Anna Rappazzo (P2) es ihr gleich und holte sich trotz 2 Stürzen an ihrem Paradegerät, dem Balken, eine Auszeichnung.

Gold am Züri-Oberland Cup

Für die jüngsten Turnerinnen im Einführungsprogramm ging die Wettkampfsaison in Uster zu Ende. Dana El-Zawahry, Elena Meili und Finnja Portmann konnten nach wenigen Monaten Training die anspruchsvollen Kraftelemente am Barren zum ersten Mal zeigen und wurden mit hohen Noten belohnt. Stolz erhielten sie an der Rangverkündigung ihre allererste Medaille. Die routinierteren Turnerinnen Madleina Schürmann und Anouk Portmann gingen mit hohen Ambitionen in den Wettkampf. Madleina turnte trotz Krankheit und erkämpfte sich eine Auszeichnung. Anouk erhielt an 3 von 4 Geräten die Bestnote und konnte sich trotz riesiger Konkurrenz (113 Teilnehmerinnen) den Tagessieg sichern.

Wer ist Online?

Aktuell sind 96 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Anlässe

08.12.17 20:00 -
Chlaushöck
09.12.17 00:00
Test A

Links

Copyright © 2017 - Turnverein Wädenswil