Mutter-Kind-Turnen Wädenswil

von Annette Caviezel | Juni 2022

  Eigentlich bin ich ja im Turnverein fürs Sekretariat zuständig, aber als ich hörte, dass das MuKi Wädenswil vorübergehend geschlossen werden muss, weil es keine Leitenden hat, habe ich mich ganz spontan "ad interim" zur Verfügung gestellt.

Meine MuKi-Kids wollen immer etwas erleben, sich bewegen. Sie sind definitiv keine Morgenmuffel. Darum denke ich mir jede Woche ein neues Thema aus, zu welchem wir passende Bewegungsposten aufstellen oder Übungen machen.
Mal sind wir Superhelden, streifen durch den geheimnisvollen Dschungel, besuchen den Zoo, schauen auf dem Bauernhof vorbei, machen einen Besuch auf dem Reiterhof oder sind furchtlose Piraten. In unserer Phantasie verwandeln sich die Bewegungsposten in alles Mögliche. Die Reckstangen werden zum Hühnerstall, das Bänkli an den Ringen zum Piratenschiff auf stürmischer See, die Sprossenwand wird zum Hochhaus und auf dem Trampolin hüpfen wir wie Frösche in den Teich oder springen wie die Zirkuslöwen durch den Feuerreifen.
Als wir im Januar nicht in die Halle durften, verlegten wir das Turnen kurzerhand nach draussen. Glücksrad-Fitness, Spielplatz Vita Parcours oder einfach mal einen Morgen auf dem Eisfeld verbringen. Wir liessen uns unsere Turnstunde nicht nehmen.   Mit unseren Themenposten kann jedes Kind spielerisch und in seinem Tempo trainieren. Dabei werden das Selbstvertrauen und die Bewegungssicherheit gefördert und vielleicht auch ein bisschen die Selbstständigkeit. Aber für mich ist das Allerwichtigste, dass bei den Kids der Spass im Vordergrund steht.

Schaut mal rein, wir freuen uns auf Euch!

Kontakt & Trainingszeit

Dieser Riegenbeitrag wurde durch folgende Sponsoren unterstützt

Diese Webseite verwendet Cookies, Social Media Plug-ins und andere Internet-Tags, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen sie unserer Verwendung von Cookies, Social Media Plug-ins und anderen Internet-Tags zu