Schweizermeisterschaft Kunstturnerinnen

Top Resultate am 10. und 11. Juni 2022 in Utzenstorf erzielt

von Andrea Schürmann

Unsere vier RLZ Mädchen, Zoey Murer P1, Alia Bolliger P3 (Foto) , Madleina Schürmann und Anouk Portmann P4 haben sich für die Schweizermeisterschaft qualifiziert. Zoey Murer startete als erste vom TVW Wädenswil in der Leistungsstärke P1. Für Sie war es die erste Teilnahme an einer Schweizermeisterschaft.

Trotz grosser Nervosität konnte sich Zoey Murer gut auf den Wettkampf konzentrieren und gleich am ersten Gerät, dem Sprung, ihre Leistung abrufen. Dann kam der Barren, wo ihr leider das erste Mal an einem Wettkampf der Handstand nicht gelang. Am Balken hatte Sie einige Wackler drin, was sich in der Note leider bemerkbar machte und am Boden zeigte sie eine sehr schöne Bodenübung. Zoey erturnte sich an ihrer ersten Schweizermeisterschaft den sehr guten 9. Rang von 48 Mädchen. Mit dem Team Zürich erturnte sie sich den Schweizermeistertitel im P1.

Danach turnte Alia Bolliger in der Leistungsstäre P3. Alia Bolliger startete an der Schweizermeisterschaft in Utzenstorf als Titelverteidigerin. Nach einem gelungenen Start am Balken mit Tagesbestnote, überzeugte sie nervenstark auch am Boden und am Sprung. Es gelang ihr jeweils auch an diesen Geräten die Bestnoten des Wettkampfes. Leider stürzte sie am Barren, ihrem letzten Gerät. Dennoch schaffte Alia es auf das Podest und erreichte den 3. Platz. Einmal mehr zeigte sich, wie nahe Sieg und Niederlage liegen. Zusammen mit der Mannschaft schaffte Alia den Schweizermeistertitel.

Am Schluss startete noch Anouk Portmann in der Leistungsstärke P4. Anouk Portmann startete an diesen Schweizermeisterschaften das erste Jahr im Programm 4. Sie war ruhig und konzentriert und konnte ihren Wettkampf mit einer gelungenen und sauber geturnten Barrenübung beginnen, die ihr die zweithöchste Tagesnote einbrachte. Am Sprung zeigte sie erstmals den Tsukahara gebückt, den sie sicher stand. Mit einer schön geturnten Bodenübung und trotz eines Sturzes am Balken konnte sie den Wettkampf in der Einzelwertung auf dem erfolgreichen 8. Platz mit einem Diplom beenden und durfte in der Mannschaftswertung mit dem Team Zürich den 2. Platz feiern.

Madleina Schürmann, ebenfalls P4 konnte verletzungsbedingt kurzfristig nicht starten. Wir wünschen ihr gute Besserung.  

Wir gratulieren allen RLZ Mädchen zu ihrer hervorragender Wettkampfsaison und zu diesen super Resultaten an der Schweizermeisterschaft.
Wir Kunstturnerinnen vom TV Wädenswil sind stolz auf euch.
Weiter so 😊

Diese Webseite verwendet Cookies, Social Media Plug-ins und andere Internet-Tags, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen sie unserer Verwendung von Cookies, Social Media Plug-ins und anderen Internet-Tags zu