173. GV - digitale Edition

von Annette Caviezel | März 2021

Tagesgeschäfte
Mit einem herzlichen "Guete Obig" eröffnete Marilena pünktlich die 173. Generalversammlung des TVWs. Nach einer kurzen Einführung, über den Ablauf der virtuellen Versammlung, führte sie durch die elf Traktanden. Einer der Hauptpunkte waren die drei Anträge des Vorstandes, die nach Beantwortung eingereichter Rückmeldungen, von den stimmberechtigten Mitgliedern mit unspektakulären Abstimmungsresultaten angenommen wurden. Adrian Kurz, zuständig für die Finanzen des TVWs, präsentierte die Jahresrechnung 2020 und ging auf einzelne Zahlen etwas detaillierter ein. Die Covid19-Pandemie hatte grosse Auswirkungen auf den letztjährigen Turnbetrieb, weshalb ein "Corona-Rabatt" auf die Mitgliederbeiträge 2021 vorgeschlagen wurde. Dieser Vorschlag sorgte für Diskussionen, die aber ohne rote Köpfe endete. Schlussendlich wurden die Jahresrechnung 2020 sowie das Budget 2021 ebenfalls klar angenommen.
Fazit zum Tagegeschäft: Es wurden zwei Spontananträge gestellt, besprochen und zur Abstimmung gebracht, sodass total 23 Abstimmungen, in Form von Online-Umfragen, durchgeführt wurden.

Wahlen
Die Wahl der Vorstandsmitglieder und Funktionäre verlief ebenfalls ohne nennenswerte Ereignisse. Der Vorstand und die Funktionäre werden im 2021 in unveränderter Formation für den TVW ehrenamtlich tätig sein. Einzig bei den Revisoren gab es einen Rücktritt sowie eine Neuernennung. Zurückgetreten ist, nach Ablauf der üblichen drei Amtsjahre, Stefan Wildi. Nach einstimmiger Wahl wird Rebekka Keigel diese Funktion neu übernehmen.

Jahresprogramm 2021
Das Jahresprogramm 2021 des TVWs zeigt sich umfangreich. Man hofft natürlich, dass sowohl die traditionsreichen Anlässe wie zum Beispiel: Dä Schnällst Wädischwiler, Plausch-Triathlon oder Chränzli als auch die diversen Kunstturn- und Geräteturnen-Wettkämpfe in diesem Jahr wieder stattfinden können. Es gilt jedoch abzuwarten, ob alle Veranstaltungen in der geplanten Grössenordnung zugelassen werden. Doch zuallererst wird ein ganz normaler Trainingsbetrieb herbeigewünscht.

Mutationen und Auszeichnungen
In einigen Riegen fanden bei den Leiterteams Wechsel statt. Marvin Häberle Leiter der Technischen Kommission verdankte den ausscheidenden LeiterInnen ihr Engagement und hiess die neuen LeiterInnen herzlich Willkommen. Anschliessend wurden Trudy Christian, Werner Huber, Erich Mattes und René Mattes ebenfalls von Marvin Häberle für ihre 50-jährige Mitgliedschaft im TVW geehrt.
Mit einer Schweigeminute gedachte man den vier verstorbenen Passivmitgliedern Kurt Brüderlin, Max Burkhard, Alfred Bisig und Ernst Höhn. Die Präsidentin schloss die erste online Generalversammlung des TVW mit einem herzlichen Dankeschön für das entgegengebrachten Vertrauen und wünschte allen Mitgliedern ein gesundes und sportlich aktives Jahr.
Nach und nach wurden die Kameras abgeschaltet und die TVW-Mitglieder verliessen den virtuelle Zoom-Saal. Der Vorstand ist zufrieden und stolz, dass die erste virtuelle Generalversammlung des TVWs ohne technische und sonstige Pannen durchgeführt werden konnte.

Diese Webseite verwendet Cookies, Social Media Plug-ins und andere Internet-Tags, um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Durch die Nutzung der Webseite stimmen sie unserer Verwendung von Cookies, Social Media Plug-ins und anderen Internet-Tags zu