Frauenriege - Jahresbericht 2016

Wanderung Frauenriege

Mit dem Zug fuhren wir am Donnerstag, den 15. September 2016 nach Unterterzen, nachdem wir in Ziegelbrücke umgestiegen waren. Mit unseren beiden Organisatorinnen Ruth Sigg und Ida Lehnherr waren wir 14 fröhliche Frauen.
Ab Unterterzen ging es mit der Gondel über Oberterzen nach Tannenboden. Hier waren wir mitten in den Flumserbergen. Das Wetter war sehr bewölkt aber der Petrus war gnädig und liess es nicht so kalt erscheinen. Der erste Aufenthalt war bereits nach ein paar Schritten erreicht. Wir setzten uns gemütlich auf die Terrasse des Bergrestaurants Molseralp und genossen erst mal einen Kaffee und ein feines Gipfeli. Um 10.45 Uhr nahmen wir den Weg unter die Wanderschuhe Richtung Seebenalp. Herrliches Kuhglockengeläut begleitete uns und ein grün gesäumter Wanderweg und eine tolle Aussicht auf die imposante Churfirstenkette. Nach 1 ½ Stunden erreichten wir das Bergrestaurant Seebenalp auf 1622 m. Wir liessen uns im Innern nieder und genossen bei fröhlichem Beisammensein ein köstliches Mittagessen, welches recht üppig ausfiel mit einem Gläschen Rot- oder Weisswein. Bei angenehmen Temperaturen verliessen wir nach gut einer Stunde diesen heimeligen Ort und nahmen wieder den Weg in Angriff, vorbei an Heidelbeersträuchern, herrlich leuchtenden, kobaltblauen Stängelenzianen, Fliegenpilze und saftig weichen Moosteppichen. Über Chrüz führte uns der Weg wieder nach Tannenboden ins Bergrestaurant Molseralp zurück. Die Sonne zeigte sich sogar ein wenig mit einem Stück blauen Himmel. Hmmm, wenn Engel reisen…! Wir verköstigten uns nochmals mit Kaffee und süssem Dessert. Für die einen ein Nussgipfel für die anderen Vermicelles oder ein leckeres Caramelköpfli. Noch schnell wurde von dem feinen Flumserberg-Käse eingekauft. Mit der Gondel ging es dann wieder zurück nach Unterterzen, und von da mit dem Zug zurück nach Wädenswil. Es war 17.00 Uhr und bei einem Apéro im Seerestaurant Engel liessen wir diesen schönen Wandertag ausklingen. Wir mussten die Regenjacken und Schirme nie auspacken, vielen Dank Petrus!

Die Frauenriege turnt in fünf Gruppen an verschiedenen Wochentagen, in verschiedenen Hallen.
Im Mittelpunkt steht die allgemeine Beweglichkeit und Fitness. Es hat noch freie Plätze in unseren Riegen und wir freuen uns auf neue Mitglieder!
Auskunft gibt Susanne Riesen

Frauenriege - Jahresbericht 2015

Am Freitag, dem 29.Mai 2015, morgens beim Treffpunkt Bahnhof, treffen sich eine handvoll Frauen der Frauenriege zur bestens von Regula Bachmann organisierten Turnfahrt. Wir fahren bei gutem und trockenem Wetter mit der S2 ab Wädenswil nach Zürich und dann mit Umsteigen weiter nach Affoltern a. Albis. Dort treffen wir noch 2 unserer Turnerinnen , Margrit und Linda. Gut zu Fuss mit Durstlöscher im Rucksack laufen wir in dieser sehr schönen Gegend vorerst bis nach Zwillikon unserem 1. Halt um Kaffee und Gipfeli zu geniessen. Gut gestärkt geht es weiter über die Gärten und Feldwege bis ins Jonentäli entlang des Jonenbachs. Wir geniessen die Stille des Waldes und die  angenehme Ruhe mit Vogelgezwitscher.
Nach dem schönen Jonentäli erreichen wir eine wunderschöne Kirche in ganzer Abgeschiedenheit, wo ehemals eine Wallfahrtskapelle war und die heutzutage als Hochzeitskirche genutzt wird. Nach deren Besichtigung führt uns von dort der Weg nach Jonen, wo wir im Gasthof Kreuz auf der gedeckten Sonnenterrasse ein feines Mittagsmenu einnehmen dürfen. Nach so viel Genuss und mit vollem Magen machen wir uns auf den Weg Richtung Rottenschwil-Reussbrücke. Dieser Verdauungsspaziergang führt uns vorbei an wunderschönen Blumenwiesen und der blau leuchtenden Reuss.
Bei der Reussbrücke angekommen, gehen die meisten Damen von uns noch zum nahegelegenen Flachsee um den Sonnenschein und die Natur einzusaugen. Nach einem weiteren Getränkehalt im Restaurant Hecht fahren wir mit dem Postauto nach Wiedikon-Zürich, und von dort mit Umsteigen auf die S8 zurück nach Wädenswil. Gut gelaunt von den Eindrücken und der sehr schönen Gegend, mit einem vom Petrus begünstigtem Tag, lassen wir den Turnfahrtstag ausklingen und starten zufrieden in den ruhigen und ein bisschen müden Abend.

Wer ist Online?

Aktuell sind 128 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Anlässe

Links

Copyright © 2017 - Turnverein Wädenswil