Medaillenregen an Schweizer Meisterschaften

Die Wädenswiler Kunstturner waren mit 14 Medaillen der erfolgreichste Verein an den Schweizer Meisterschaften der Junioren in Brugg. Alle fünf Wädenswiler Turner kehrten mit mindestens einer Medaille nach Hause zurück.

Gold für Fässler und Müller

Am Startgerät Boden gelang den P2 Turnern Janic Fässler und Quinn Müller (im Bild) ein ausgezeichneter Start. Leider patzerte Müller am Bodenpilz, dafür gelangen ihm zwei perfekte Sprünge. Diese wurden gar mit dem Standbonus belohnt. Fässler konnte ebenfalls am Sprung brillieren, sowie mit einer perfekt geturnten Reckübung, in welche er alle Bonuselemente packte. Mit hohen 80.925 Punkten holte Fässler mit Rang 5 ein Diplom. Zusammen mit Omar Ateyeh vom STV Opfikon-Glattbrugg gewannen Fässler und Müller souverän Gold in der Teamwertung.

Im Programm P3 startete Carlo Riesco als einer der Favoriten. Erneut zeigte er am Sprung mit Überschlag-Salto vorwärts gebückt und Tsukahara gebückt zwei Höchstschwierigkeiten. Da ihm am Barren nicht alle Bonuselemente anerkannt wurden, fehlten ihm für einen Podestplatz 0.6 Punkte. Mit der schwierigsten Reckübung aller P3 Turner beendete Riesco den Wettkampf mit 78.725 Punkten auf dem tollen fünften Schlussrang. Zusätzlich erreichte er mit dem Team Zürich die Bronzemedaille.

Randegger und Tamsel sammeln Medaillen

In der höchsten Programmstufe P6 war das Duo Tim Randegger und Dominic Tamsel eine Klasse für sich. Die zwei 18-jährigen Wädenswiler zeigten sich in einer beneidenswerten Topform. Beiden gelang am Samstagabend ein hervorragender Mehrkampf. Tamsel holte mit 78.216 Gold, Randegger mit 77.314 Bronze. So war klar, dass sich beide für praktisch alle Gerätefinals vom Sonntag qualifizieren konnten.
Von total 18 möglichen Medaillen in den Gerätefinals holten Randegger und Tamsel genau die Hälfte davon nach Wädenswil. Diese Medaillenflut wird in die Geschichtsbücher eingehen. Randegger gewann Silber am Barren und Reck, dazu Bronze am Pferdpauschen und an den Ringen. Tamsel wurde Schweizermeister am Pferdpauschen, an den Ringen und am Barren. Zusätzlich schaffte er Bronze am Boden und am Reck.

Mit diesen Resultaten qualifizierten sich beide souverän fürs Junioren EM-Team. Die Europameisterschaften werden anfangs August in Glasgow stattfinden.

Wer ist Online?

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Anlässe

22.09.18 00:00
SM / SMA
29.09.18 00:00
SM Mannschaft
14.10.18 00:00
Kt. Herbstlager

Links

Copyright © 2018 - Turnverein Wädenswil