Gold und zweimal Bronze für Geräteturnerinnen

Am vergangenen Wochenende waren die Geräteturnerinnen des Turnverein Wädenswil äusserst erfolgreich. Ladina Kropf gewann am Steibockcup in Steinhausen vom Samstag, 01.07.2017 in der Kategorie 6 den Wettkampf und Gina Birchler erreichte in der Kategorie 4 den dritten Rang. Zudem erturnte sich Ladina Kropf am Kantonalen Geräteturnerinnentag in Urdorf vom Sonntag, 02.07.2017 den dritten Rang in der Kategorie 6.


Der Wettkampf in Steinhausen ist für unsere Turnerinnen immer willkommen. Die Grösse des Anlasses wirkt familiär. Die Vorfreude auf diesen Wettkampf ist daher immer besonders gross. Am Samstagvormittag starteten als erstes zwei unserer K4 Turnerinnen. Beide zeigten einen guten Wettkampf. Gina Birchler überzeugte die Wertungsrichter vor allem am Boden und wurde Dritte. Auch Sakura Wong wurde mit der Auszeichnung für ihre Leistung belohnt.

Nach der Mittagspause begannen unsere K5 Turnerinnen den Wettkampf. Michelle Salvatore reihte sich mit dem 6 Rang unter die Besten ein. Weitere Auszeichnungen erreichten Niamh Niedermann sowie Andrea Brühlmann. Als Letzte startete die Gruppe der Kategorie 6. Melanie Klein und Ladina Kropf zeigten einen tollen Wettkampf. Sie konnten die Wertungsrichter mit ihrem Können überzeugen. Die Konkurrenz war aber beachtlich und forderte unsere Girls. Ladina gewann den Wettkampf, Melanie Klein erzielte Rang 4 und erhielt dafür die Auszeichnung.

In Urdorf zeigte unser Team ebenfalls gute Leistungen. Im sehr grossen Teilnehmerfeld der Kategorie 1 überzeugte Laura Tratar. Mit Rang 6 hat konnte sie etwas Podestluft schnuppern. Weitere gute Resultate erreichten Rebecca Grüneberg und Joya Heusser beide mit Auszeichnung. Am Samstagnachmittag turnten unsere beiden K5a sowie die K3-Turnerinnen. Im K5a überzeugte Seraina Kropf und demonstrierte ihre Wettkampf-Stärke. Sie erzielte Rang 7 und durfte damit sehr zufrieden sein. Mit Eva Bünter wurde auch die zweite Wädenswilerin mit der Auszeichnung belohnt. Bei den K3-Turnerinnen wurde solid geturnt, es ist jedoch noch etwas Luft nach vorne vorhanden. Zara Godinez, Emily Bünter, Gianna Cortesi, Kaija Hauser, Melanie Anderegg, Lynn Thoma und Nerea Tratar erhielten die Auszeichnung. Am frühen Sonntagmorgen wurde der Wettkampf mit der Kategorie 6 gestartet. Ladina Kropf und Melanie Klein begannen als Erste. Der Wettkampf glückte beiden nicht optimal, Melanie verzeichnete leider einen Sturz am Reck und Ladina unterliefen am letzten Gerät dem Boden kleine Fehler. Ladina zeigte aber an den anderen Geräten tadellose Übungen und wurde mit dem dritten Rang belohnt. Unsere K2 Turnerinnen demonstrierten anschliessend ebenfalls ihr Können. Emily Grüneberg verpasste mit 0.05 Punkten das Podest ganz knapp, mit Rang 5 erzielte sie dennoch ein ausgezeichnetes Resultat. Mit Nina Anderegg, Linda Thöne und Karla Yildirim erreichten sämtliche K2 Turnerinnen die Auszeichnung und reihten sich weit vorne in der Rangliste ein.

Den Abschluss des intensiven Wettkampfwochendes machten unsere K4 Girls. Simone Junger, Sakura Wong und Julia Meldau erturnten sich dabei die Auszeichnung.

Wer ist Online?

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Anlässe

02.09.17 00:00
Kant. Gerätemeisterschaften
02.09.17 00:00
SM/SMA
03.09.17 00:00
Kant. Gerätemeisterschaften
03.09.17 00:00
SM/SMA
09.09.17 10:30 - 15:00
De Schnällscht Wädischwiler
16.09.17 00:00
SM Mannschaft
17.09.17 00:00
SM Mannschaft
17.09.17 00:00
Volleyball Turnier

Links

Copyright © 2016 - Turnverein Wädenswil