Wintercup 2017

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2017.02.05_Wint~.pdf)Wintercup[Rangliste K1-K6]71 KB

Gelungener Wettkampf-Auftakt

Am Sonntag, 05.02.2017 fand in Horgen der  traditionelle Wintercup im Geräteturnen statt. Der Wintercup ist jeweils der erste Wettkampf und daher eine willkommene Chance, sich mit den Geräteturnerinnen der umliegenden Vereine zu messen.

Am frühen Sonntagmorgen waren die jüngeren Turnerinnen der Kategorie 2 an der Reihe. Die Anspannung und Nervosität war deutlich spürbar. Sie meisterten ihre Aufgabe jedoch gut und wir durften uns über den Sieg von Emily Grüneberg freuen. Sie genoss denn auch die Siegerehrung auf dem obersten Podest in vollen Zügen. Als nächste kamen die jüngsten des TV Wädenswil in der Kategorie K1 zu ihrem Wettkampf. Für die meisten Turnerinnen war das der erste Wettkampf überhaupt. Alle Turnerinnen konnten sich in der ersten Hälfte der Rangliste platzieren, was uns Leiterinnen und Leiter besonders freute. Auch in dieser Kategorie waren die TV Wädenswil-Turnerinnen auf dem Podest vertreten.

Laura Tratar erreichte den tollen 2.Rang. Noch vor der Mittagspause starteten die K3 Turnerinnen mit ihrem Wettkampf. Es durften tolle Übungen bestaunt werden. Unsere Wädenswilerinnen meisterten ihre Aufgabe hervorragend. Auf den ersten 7 Plätzen klassierten sich 6 Turnerinnen von uns. 1. Rang Nila Bosshard, 2. Rang Noa Hofstetter, 3. Rang Gianna Cortesi, 4. Rang Zara Godinez, 6. Rang Emily Bünter, 7. Rang Valérie Banz.  Nach einer kurzen Mittagspause war die Reihe an den K4 Turnerinnen.  Das Podest wurde erneut von Wädenswilerinnen eingenommen. Gina Birchler erreichte den ersten knapp und Sakura Wong den zweiten Rang. Nur knapp am Podest vorbei  erreichte Noémie Pécaut den 4 Rang. Als letzte Turnerinnen kamen die K5 und K6 Turnerinnen an die Reihe. In der Kategorie 5 turnten 9 Wädenswilerinnen. Zwei davon erzielten Podestplätze. Seraina Kropf überzeugte die Wertungsrichterinnen am Meisten und gewann vor ihrer Teamkollegin Eva Bünter auf dem zweiten Rang. Nur um 0.05 Punkte hinter dem Podest klassierte sich Niamh Niedermann auf Rang 4. In der Kategorie 6, die zweithöchste Kategorie im Geräteturnen turnten nur noch zwei Wädenswilerinnen. Sie konnten somit den Sieg unter sich ausmachen. Beide zeigten den Zuschauern einen tollen Wettkampf. Bei Ladina Kropf schlichen sich ein paar Fehler ein während ihrer Teamkollegin Melanie Klein ein ausgezeichneter Wettkampf gelang. Melanie Klein siegte somit souverän.
Die Leistungen unserer Turnerinnen durften sich sehen lassen. Das Trainerteam gratuliert allen Turnerinnen ganz herzlich zu den tollen Erfolgen und wünscht gute Vorbereitung auf die kommenden "grossen" Wettkämpfe.

Wer ist Online?

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Nächste Anlässe

09.01.18 20:00 - 22:00
Neujahrsturnen

Links

Copyright © 2017 - Turnverein Wädenswil